Sie sind hier:

"Marsch der Rückkehr" in Gaza - Tote und Hunderte Verletzte

Datum:

In Gaza kommt es zu blutigen Protesten. Palästinenser fordern die Rückkehr in die alte Heimat. Israels Armee setzt Tränengas ein und schießt scharf.

Palästinensische Demonstranten.
Palästinensische Demonstranten. Quelle: Khalil Hamra/AP/dpa

Bei Zusammenstößen mit Israels Armee sind mindestens 15 Palästinenser getötet worden. Über 1.400 Demonstranten wurden an der Grenze zu Israel verletzt, so die Behörden in Gaza. Israels Armee zählte 30.000 Demonstranten. Junge Männer hätten den Grenzdurchbruch versucht. Auf sie sei scharf geschossen worden.

Die radikal-islamische Hamas wollte mit dem Marsch ein "Recht auf Rückkehr" für Flüchtlinge und deren Nachkommen untermauern. Es geht um den arabisch-israelischen Krieg 1948.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.