Sie sind hier:

"Marsch der Schande" in Israel - Massendemo gegen Netanjahu

Datum:

Israels Regierungschef Netanjahu wird vorgeworfen, in zwei Korruptionsfälle verwickelt zu sein. Zehntausende Israelis gehen gegen ihn auf die Straße.

Demonstration gegen Korruption am 2. Dezember 2017 in Tel Aviv
Demonstration gegen Korruption am 2. Dezember 2017 in Tel Aviv Quelle: reuters

Zehntausende Israelis haben in Tel Aviv gegen Regierungschef Benjamin Netanjahu demonstriert und ihm Korruption vorgeworfen. Der "Marsch der Schande" richtete sich auch gegen eine neue Gesetzgebung, durch die der Ministerpräsident Kritikern zufolge gegen polizeiliche Ermittlungen geschützt wird, wie die Zeitung "Haaretz" berichtete.

Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass die Polizei ihre Empfehlungen für eine Anklage nach Ermittlungen nicht mehr öffentlich machen muss.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.