Sie sind hier:

"Maßnahmenoverkill" wegen Corona - Lehrer gegen Schulschließungen

Datum:

Italien schließt wegen der Coronavirus-Epidemie vorsorglich alle Schulen im Land. In Deutschland wäre solch eine Maßnahme unangemessen, findet der Lehrerverband.

Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf dem Tisch. Symbolbild
Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf dem Tisch. Symbolbild
Quelle: Marijan Murat/dpa

Der Deutsche Lehrerverband lehnt flächendeckende Schulschließungen wegen des neuartigen Coronavirus wie in Italien ab. Lange Komplettschließungen ohne "konkret nachgewiesene, bestätigte Verdachtsfälle" halte er für falsch, sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger. "Das wäre ein Maßnahmenoverkill."

Italien hat als bisher am stärksten betroffenes Land in der EU wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus alle Schulen und Hochschulen bis Mitte des Monats geschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.