Sie sind hier:

#MeToo-Debatte in Frankreich - Deneuves Haltung löst Kritik aus

Datum:

Die #MeToo-Debatte führt auch in Frankreich zu heftigen Kontroversen. Die kritische Haltung von Catherine Deneuve sorgt dort für einigen Wirbel.

Catherine Deneuve hat kritisiert - und wird nun kritisiert.
Catherine Deneuve hat kritisiert - und wird nun kritisiert. Quelle: Gregor Fischer/dpa

Filmstar Catherine Deneuve ist mit ihrer Kritik an Folgen der #MeToo-Debatte ins Visier französischer Feministinnen geraten. Die frühere Ministerin Segolene Royal bezeichnete es auf Twitter als "schade, dass unsere große Catherine Deneuve sich diesem bestürzenden Text anschließt".

Deneuve hatte einen Artikel unterzeichnet, in dem behauptet wird, die #MeToo-Debatte habe eine "Kampagne der Denunziation" nach sich gezogen. Auch vor einem "Klima einer totalitären Gesellschaft" wird gewarnt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.