ZDFheute

AfD verurteilt Anschlag in Halle

Sie sind hier:

"Monströses Verbrechen" - AfD verurteilt Anschlag in Halle

Datum:

Politiker aus CSU und SPD geben der AfD eine Mitschuld an dem tödlichen Anschlag in Halle. Die wehrt sich dagegen und nennt die Tat ein "monströses Verbrechen".

Alexander Gauland und  Alice Weidel (beide AfD). Archivbild
Alexander Gauland und Alice Weidel (beide AfD). Archivbild
Quelle: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Die AfD hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, eine Mitverantwortung an dem Anschlag in Halle zu haben. "Wer dieses entsetzliche Verbrechen missbraucht, um die politische Konkurrenz mit haltlosen Diffamierungen zu verleumden, der spaltet die Gesellschaft", erklärte Fraktionschefin Alice Weidel.

Zudem verurteilte die AfD den Anschlag. "Wir sind erschüttert über dieses monströse Verbrechen", hieß es von Fraktionschef Alexander Gauland. Antisemitischer Terror und extremistische Gewalt müssten bekämpft und bestraft werden.

Lesen Sie alle Entwicklungen dazu in unserem Liveblog:

Eine Person wird von Polizisten aus einem Hubschrauber am 10.10.2019 in Karlsruhe gebracht.

Liveblog zum Anschlag in Halle -
Haftbefehl gegen Täter von Halle
 

Einen Tag nach der Bluttat von Halle hat der Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Rechtsterroristen Stephan B. erlassen. Alles im Liveblog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.