Sie sind hier:

"Neubeginn der Beziehungen" - Putin geht auf die EU zu

Datum:

Die Beziehungen zwischen Russland und der EU sind seit längerem höchst problematisch. Nun geht der russische Präsident auf die Europäer zu.

Wladimir Putin bei seinem Besuch in Wien.
Wladimir Putin bei seinem Besuch in Wien.
Quelle: Hans Klaus Techt/APA/dpa

Der russische Präsident Wladimir Putin sieht eine Chance für einen schrittweisen Neubeginn in den Beziehungen zwischen der EU und Russland. "Am Wiederaufbau des vollen Formats unserer Zusammenarbeit ist nicht nur Russland interessiert, auch unsere europäischen Freunde sind es", sagte Putin in Wien.

Es laufe ein Dialog mit Vertretern aus Brüssel, um Mechanismen der Kooperation wieder aufzunehmen, so der russische Präsident. Diese Diskussionen seien "sehr konstruktiv, aber nicht einfach."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.