Sie sind hier:

"Öko-Planwirtschaft" - Scheuer gegen Schulzes Klimapläne

Datum:

Deutschland muss sein Klimaschutzziel für 2030 einhalten. Umweltministerin Schulze hat konkrete Pläne, doch der Verkehrsminister ist nicht überzeugt.

Andreas Scheuer (CSU) ist Bundesverkehrsminister.
Andreas Scheuer (CSU) ist Bundesverkehrsminister.
Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat im Koalitionsstreit um ein Klimaschutzgesetz Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) angegriffen.

"Die ersten Pläne von Frau Schulze für ein Klimaschutzgesetz kann ich nicht akzeptieren", sagte Scheuer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Starre Jahresvorgaben für jedes Ressort zur Reduzierung von Emissionen seien Öko-Planwirtschaft. Schulze will per Gesetz regeln, wie stark die Ressorts ihren Treibhausgas-Ausstoß Jahr für Jahr senken müssen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.