Sie sind hier:

In drei Bundesländern - Razzien bei "Osmanen Germania"

Datum:

In drei Bundesländern wurden zahlreiche Vereinsräume der Rockergruppe "Osmanen Germania" durchsucht. Das soll bei der Aufklärung von Vereinsstrukturen helfen.

Mitglieder der Rockergruppe "Osmanen" am 26.02.2016 bei einer Boxveranstaltung in der Stadthalle von Offenbach
Mitglieder der Rockergruppe "Osmanen" (Archivbild) Quelle: dpa

Mit Razzien in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen sind die Behörden gegen Mitglieder der Rockergruppe "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Insgesamt wurden 41 Objekte durchsucht, teilte das Bundesinnenministerium mit. Auch Spezialkräfte waren im Einsatz, weil die Rocker als gefährlich gelten.

Die Durchsuchungen dienen der Aufklärung von Vereinsstrukturen und -aktivitäten. Die Rockergruppe soll Verbindungen zur türkischen Regierungspartei AKP haben  und türkisch-nationalistische und rechtsextremistische Positionen vertreten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.