Sie sind hier:

"Punkte auch konkret umsetzen" - Dobrindt begrüßt EU-Beschlüsse

Datum:

Nach dem Asyl-Beschluss der EU warten alle auf eine Reaktion von Horst Seehofer. Doch der CSU-Chef schweigt. Zu Wort meldet sich Landesgruppenchef Dobrindt.

Alexander Dobrindt (CSU), Vorsitzender der CSU-Landesgruppe.
Alexander Dobrindt (CSU), Vorsitzender der CSU-Landesgruppe.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Beschlüsse des EU-Gipfels zur Asylpolitik begrüßt. "Eine Reihe an Punkten sind Maßnahmen, die wir als CSU seit langem mit Nachdruck einfordern", sagte Dobrindt in Berlin. Das gelte für den besseren Schutz der Außengrenzen, Flüchtlingszentren in Drittländern und mehr Engagement bei der Fluchtursachenbekämpfung.

Es gehe nun darum, dass diese Punkte auch konkret umgesetzt würden. Die Mitgliedstaaten sollten dabei eng zusammenarbeiten.

Was beim EU-Gipfel beschlossen wurde, lesen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.