Sie sind hier:

"Radio war ihre Leidenschaft" - Moderatorin Steffi Tücking ist tot

Datum:

Trauer im SWR3-Land: Völlig überraschend ist die bekannte Moderatorin Steffanie Tücking gestorben.

Steffi Tücking wurde 56 Jahre alt. Archivbild
Steffi Tücking wurde 56 Jahre alt. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Fernseh- und Radiomoderatorin Steffi Tücking ist tot. Sie starb überraschend im Alter von 56 Jahren in Baden-Baden, teilte der Südwestrundfunk (SWR) mit. Tücking war rund 30 Jahre lang Moderatorin bei der Popwelle SWR3 und ihrem Vorgänger SWF3. Bundesweit bekannt wurde sie durch die ARD-Kultsendung "Formel Eins" in den 80er Jahren.

"Radio war ihre Leidenschaft, Rockmusik ihre Liebe. Sie gehörte zu den größten Radiopersönlichkeiten Deutschlands und wir sind alle fassungslos", sagte SWR3-Programmchef Thomas Jung.

Stefanie Tücking 1988 während der TV-Sendung Formel Eins
Stefanie Tücking 1988 während der TV-Sendung Formel Eins
Quelle: imago
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.