Sie sind hier:

"Sehr gute Nachricht" - Mattis begrüßt Nordkorea-Gespräche

Datum:

Wie geht es weiter nach der Absage des Gipfels zwischen Trump und Kim? Diplomaten beider Länder sprechen miteinander.

US-Verteidigungsminister James Mattis. Archivbild
US-Verteidigungsminister James Mattis. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Nach der Absage des Nordkorea-USA Gipfels wertet US-Verteidigungsminister James Mattis die fortgesetzten diplomatischen Bemühungen beider Länder als sehr gute Nachricht.

"Die Diplomaten arbeiten immer noch an der Möglichkeit eines Gipfels", sagte Mattis. Er zeigte sich hoffnungsvoll, dass es doch noch ein Treffen geben wird. Wenn man einen Gipfel zustande bekommen wolle, sei ein Hin und Her vorher nicht ungewöhnlich, sagte er. Nun seien "die Diplomaten am Drücker und in der Verantwortung".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.