Sie sind hier:

"Soldat des Kalifats" - IS bekennt sich zu Todesfahrer

Datum:

Der Attentäter von New York soll gestanden haben, dass ihn Videos der Terrormiliz IS inspiriert haben. Diese nennt ihn einen "Soldaten des Kalifats".

Bei dem Attentat in New York starben acht Menschen
Bei dem Attentat in New York starben acht Menschen Quelle: Mark Lennihan/AP/dpa

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die tödliche Attacke eines 29-Jährigen auf Radfahrer und Fußgänger in New York für sich beansprucht und den Attentäter als "Soldaten des Kalifats" gefeiert. Das berichtete die auf Überwachung von Islamisten-Seiten spezialisierte Seite Intelligence Group.

Der aus Usbekistan stammende Mann hatte bei der Attacke mit einem Kleinlaster acht Menschen getötet und elf weitere verletzt. Er habe zugegeben, dass ihn IS-Videos zu dem Anschlag inspiriert haben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.