Sie sind hier:

"Spanischer Staat bezwungen" - Puigdemont feiert Katalonien-Wahl

Datum:

Die separatistischen Parteien in Katalonien haben erneut die absolute Mehrheit geholt. Ex-Regierungschef Puigdemont jubelt in Belgien und will erneut regieren.

Carles Puigdemont feiert den Sieg der Separatisten in Katalonien.
Carles Puigdemont feiert den Sieg der Separatisten in Katalonien.
Quelle: Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa

Nach der Neuwahl in der spanischen Konfliktregion Katalonien hat der Ende Oktober abgesetzte Regionalpräsident Carles Puigdemont die von den Separatisten verteidigte absolute Mehrheit gefeiert. "Der spanische Staat wurde bezwungen", sagte der Spitzenkandidat der separatistischen Allianz JuntsXCat (Gemeinsam für Katalonien) in Brüssel.

JuntsXCat landete bei der Wahl mit 34 Sitzen zwar nur auf dem zweiten Platz. Doch Puigdemont kann sich Hoffnungen auf eine erneute Wahl zum Regionalpräsidenten machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.