Sie sind hier:

"Sperrt ihn ein!" - Trump beim Baseball ausgebuht

Datum:

Als erster US-Präsident seit 18 Jahren besucht Donald Trump ein Baseball-Spiel der World Series. Das Publikum in Washington bereitet ihm aber keinen herzlichen Empfang.

Präsident Donald Trump besucht Spiel der MLB-Finalserie.
Präsident Donald Trump besucht Spiel der MLB-Finalserie.
Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Donald Trump kam mit einem Hochgefühl - und wurde gnadenlos ausgebuht. Als der US-Präsident bei seinem Besuch der MLB-Finalserie in Washington auf der riesigen Videoleinwand des Nationals Park zu sehen war, schallten ihm die Rufe Tausender Baseball-Fans entgegen.

"Sperrt ihn ein!", skandierten diese ebenso wie die Forderung nach einem Amtsenthebungsverfahren. Trump, im dunklen Anzug und mit roter Krawatte, winkte äußerlich ungerührt in die Menge. Trump verließ das Match vor dem Ende der Partie.

Trump besuchte das Finalspiel zwischen den Washington Nationals und den Houston Astros gemeinsam mit seiner Frau Melania, nachdem er Stunden zuvor den Tod des Anführers der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, bei einem US-Angriff in Syrien bekanntgegeben hatte.

Auch Militär-Veteranen fordern Amtsenthebung

Zunächst lenkten die Kameras der Großbildschirme auf eine Gruppe US-Soldaten im Publikum, schwenkten jedoch schnell zu Trump. Dies zog den hörbaren Ärger der Zuschauer auf sich. Die Buh-Rufe ebbten erst ab, als die Kamera zurück zu den Angehörigen des US-Militärs gingen. Hinter der Anzeigetafel für den Spielstand entfalteten Zuschauer ein Banner mit der Aufschrift "Veterans for Impeachment" (Veteranen für die Amtsenthebung).

Die "Sperrt ihn ein!"-Rufe erinnern an Trump-Anhänger, die im Wahlkampf die Festnahme der frühere demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton fordertent. Angesichts des von den US-Demokraten angestrebten Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump wegen dessen Ukraine-Affäre wird der Ausruf von Trump-Kritikern zunehmend auf den US-Präsidenten angewendet.

Die Demokraten werfen Trump gravierenden Amtsmissbrauch vor. Dabei geht es um die Bestrebungen des Präsidenten, Ermittlungen in der Ukraine gegen den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Joe Biden, dessen früher für eine ukrainische Gasfirma tätigen Sohn Hunter und die Demokratische Partei zu erwirken.

Ein erster Ball als subtiler Seitenhieb

Der Manager der Washington Nationals, Dave Martinez, hatte vor der Begegnung mit den Houston Astros gesagt, er hoffe, dass der US-Präsident "das Spiel genießen" werde. Auf die Frage, ob sein Team sich über Trumps Besuch freue, sagte er: "Wir haben nicht wirklich darüber gesprochen. Wir konzentrieren uns darauf, Baseball zu spielen." Washington gilt als Hochburg der Demokraten.

Den symbolischen ersten Ball in dem Spiel warf der aus Spanien stammende Starkoch José Andrés, der sich mit seiner unverblümten Kritik an Trumps Migrationspolitik einen Namen gemacht hat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.