Sie sind hier:

"Spionagenetze zerschlagen" - Trump und May planen Allianz

Datum:

London und Washington wollen künftig gemeinsam gegen Spionagenetzwerke vorgehen. Das haben Präsident Trump und Premier May bei einem Telefonat vereinbart.

US-Präsident Trump und Premierministerin May. Archivbild
US-Präsident Trump und Premierministerin May. Archivbild Quelle: Christian Charisius/dpa

Großbritannien und die USA planen eine gemeinsame Anti-Spionage-Allianz. Premierministerin Theresa May und US-Präsident Donald Trump haben demnach bei einem Telefonat das Ziel vereinbart, "russische Spionagenetzwerke" zu zerschlagen, "um weitere Angriffe mit Chemiewaffen auf dem Boden beider Staaten zu verhindern". Das teilte das Weiße Haus in Washington mit.

Hintergrund ist der Anfang März verübte Anschlag gegen den früheren Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.