ZDFheute

Milliardenverlust bei Continental

Sie sind hier:

"Stark rückläufiges Marktumfeld" - Milliardenverlust bei Continental

Datum:

Die Autoindustrie hatte es im vergangenen Jahr überall schwer. Das spüren auch die Zulieferer. Continental stellt nun seine Jahreszahlen vor.

Continental-Mitarbeiter prüfen neue Roboter. Symbolbild
Continental-Mitarbeiter prüfen neue Roboter. Symbolbild
Quelle: Armin Weigel/dpa

Der Zulieferer Continental hat 2019 den weltweiten Abschwung in der Autoindustrie zu spüren bekommen. Unterm Strich fiel bei dem Dax-Konzern ein Verlust von mehr als 1,2 Milliarden Euro an, nachdem das Unternehmen 2018 noch knapp 2,9 Milliarden Euro verdient hatte.

Demnach waren neben dem "stark rückläufigen Marktumfeld" die schon bekannte Wertberichtigung früherer Zukäufe ein Grund für die roten Zahlen. Auch das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) rutschte von rund 4 Milliarden auf minus 268 Millionen Euro ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.