Sie sind hier:

"The Kindness of Strangers" - New-York-Film eröffnet Berlinale

Datum:

Der rote Teppich liegt: Die 69. Internationalen Filmfestspiele in Berlin gehen los. Der Eröffnungsfilm nimmt das Publikum mit in eine winterkalte Großstadt.

Die Berlinale findet vom 07. bis 17. Februar 2019 statt.
Die Berlinale findet vom 07. bis 17. Februar 2019 statt.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

In Berlin beginnen die Internationalen Filmfestspiele. Die Berlinale wird mit "The Kindness of Strangers" eröffnet. Die dänische Regisseurin Lone Scherfig erzählt von einer Begegnung mehrerer Fremder in New York. Auf dem roten Teppich werden etwa Juliette Binoche und Bill Nighy erwartet.

Die Berlinale gehört mit Cannes und Venedig zu den bedeutendsten Filmfestivals der Welt. Rund 400 Filme werden bis zum 17. Februar gezeigt. Direktor Dieter Kosslick leitet die Berlinale zum letzten Mal.

Das Besondere an der Berlinale

"Wir hatten noch nie sieben Frauen im Wettbewerb, wenn es den golden Bären geht und damit haben wir entgültig alle anderen Festivals abgehängt", sagt um Finale geht, sagt Kosslick. Was die Berlinale noch zu bieten haben und wie er die vergangenen Jahre erlebt hat, erzählt er im ZDF morgenmagazin:

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.