Sie sind hier:

"Tieftrauriger Tag" - Toys"R"Us schließt US-Filialen

Datum:

Erdrückende Konkurrenz aus dem Internet und hohe Schulden: Die angeschlagene Spielzeugkette Toys"R"Us schließt alle US-Filialen.

heute-Nachrichten
heute-Nachrichten Quelle: ZDF

Der US-Spielwarenhändler Toys"R"Us schließt alle seine Filialen in den USA. "Das ist ein tieftrauriger Tag für uns und die Millionen von Kindern und Familien, denen wir in den letzten 70 Jahren gedient haben", sagte der Chef des insolventen Unternehmens, Dave Brandon.

Toys"R"Us betreibt auf US-Gebiet rund 880 Niederlassungen. Laut US-Medienberichten fallen durch die Schließungen bis zu 33.000 Jobs weg. Der Spielwarenhändler kämpft seit langem mit der Konkurrenz des Onlinehandels.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.