Sie sind hier:

"Völlig misslungene Integration" - BDK warnt vor Clan-Kriminalität

Datum:

Die Organisierte Kriminalität wird von vielen Großfamilien beherrscht. Solche Clans erschweren die Integration in die deutsche Gesellschaft, sagt der BDK-Chef.

Vermummte Einsatzkräfte vor einem Kiosk in Berlin. Archivbild
Vermummte Einsatzkräfte vor einem Kiosk in Berlin. Archivbild
Quelle: Paul Zinken/dpa

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat ein stärkeres Vorgehen gegen den Einfluss von Clans gefordert. Laut BDK-Chef Sebastian Fiedler sei Clan-Kriminalität "in all ihren Facetten ein Paradebeispiel für völlig misslungene Integration".

Das sagte er der "Welt" vor Beginn des Prozesses gegen die mutmaßlichen Diebe einer 100 Kilo schweren Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum. Drei der deutschen Angeklagten gehören demnach zu einer arabischstämmigen Berliner Großfamilie.

Die 100 Kilo schwere Münze "Big Maple Leaf" mit dem Bildnis von Königin Elizabeth II. und einem damaligen Goldwert von knapp 3,75 Millionen Euro war in der Nacht zum 27. März 2017 gestohlen worden. Die Beute ist bis heute nicht aufgetaucht. Ermittler vermuten, dass die Goldplatte zerstückelt und verkauft wurde. Von "Big Maple Leaf" hatte die Königliche Kanadische Münze nur fünf Exemplare geprägt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.