ZDFheute

Eiswette im Zeichen des Klimas

Sie sind hier:

"Was Greta kann..." in Bremen - Eiswette im Zeichen des Klimas

Datum:

Der Brauch der Eiswette geht auf Bremer Kaufleute zurück, die 1828 wetteten, ob die Weser Anfang Januar 1829 zugefroren sein würde. Dieses Jahr ist sie besonders aktuell.

Eiswettenschneider in Bremen vor der Weser.
Schneider der Eiswette in Bremen vor der Weser.
Quelle: Sina Schuldt/dpa

Ganz im Zeichen der Klimadiskussion hat in Bremen die 191. Eiswettprobe stattgefunden. Wenig überraschendes Ergebnis: Der Fluss war bei sechs Grad nicht gefroren. Bei der traditionellen Eiswette geht es darum, ob die Weser am Dreikönigstag zugefroren ist - ob sie "steiht" oder "geiht", wie es auf Plattdeutsch heißt..

So verfolgten etwa 1.000 Schaulustige, wie ein historisch kostümierter Schneider den Fluss ein weiteres Jahr nicht zu Fuß überqueren konnte, sondern mit einem Boot fuhr. "Mit dem Boot übersetzen! Was die Greta kann, das kann ich schon lange", sagte der Schauspieler Peter Lüchinger als Schneider in Anspielung auf die Atlantikreisen der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg.

Der Brauch geht auf Bremer Kaufleute zurück, die 1828 wetteten, ob die Weser Anfang Januar 1829 zugefroren sein würde. Daraus entwickelte sich das Ritual der Eisprobe. Obwohl der Fluss seit 1947 nicht mehr zugefroren war, ist das Spektakel sehr beliebt.

Am 18. Januar soll das traditionelle Eiswettfest stattfinden, ein Festmahl mit etwa 800 Gästen, dessen Erlös immer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zugutekommt. Dabei lässt die privat organisierte Eiswettgemeinschaft erstmals Frauen als Gäste zu. Die bisherige Ablehnung von Frauen hatte den Bremer Senat 2019 dazu bewogen, eine Teilnahme von Regierungsmitgliedern generell abzusagen. In diesem Jahr sind keine Senatsmitglieder eingeladen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.