Sie sind hier:

"Weniger als eine Milliarde" - BER-Chef beziffert Mehrkosten

Datum:

2006 wurden für das Flughafen-Großprojekt BER Kosten von zwei Milliarden Euro anberaumt. Mittlerweile sind es 6,5 mit Tendenz Richtung sieben Milliarden Euro.

Die BER-Kosten könnten auf über sieben Milliarden Euro steigen.
Die BER-Kosten könnten auf über sieben Milliarden Euro steigen.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen könnten bis zur Eröffnung 2020 auf mehr als sieben Milliarden Euro steigen. Bislang sind es 6,5 Milliarden Euro, die waren aber für einen Start 2018 berechnet. Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup sagte dem "Tagesspiegel", er könne die Mehrkosten noch nicht genau beziffern. "Aber es wird weniger als eine Milliarde Euro sein."

Beim ersten Spatenstich 2006 wurden für den drittgrößten deutschen Flughafen Gesamtkosten von zwei Milliarden Euro genannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.