Sie sind hier:

Regierungserklärung im Bundestag - Merkel: "Noch nicht am Ziel"

Datum:

Kurz vor dem EU-Gipfel hatten Experten der EU und Großbritanniens wichtige Brexit-Fragen geklärt. Doch reicht das am Ende für ein Abkommen? Die Kanzlerin weiß es auch nicht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag.
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU sind nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel noch ein Stück weit von einer Lösung entfernt. "Wir sind noch nicht am Ziel", sagte die Kanzlerin in einer Regierungserklärung vor dem Bundestag.

In den Gesprächen über ein geregeltes Ausscheiden der Briten aus der EU habe es in den vergangenen Tagen aber deutliche Fortschritte gegeben. Sie könne jedoch noch nicht sagen, wie der heute beginnende EU-Gipfel in Brüssel enden werde.

Ein Lkw fährt bei Newry auf der Autobahn über die Grenze zwischen Irland und Nordirland (Archivbild)

Hoffnung auf Einigung - DUP will Brexit-Plan nicht unterstützen 

Die EU und Großbritannien sind deutlich vorangekommen - Johnsons Regierungspartner DUP will den Brexit-Deal jedoch nicht unterstützen, Vorschläge zum Zoll seien nicht hinnehmbar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.