ZDFheute

Keine schwere Krise erwartet

Sie sind hier:

"Wirtschaftsweise" - Keine schwere Krise erwartet

Datum:

Der jahrelange Aufschwung ist zu Ende, die deutsche Konjunktur schwächelt. Wie schlimm aber wird es und was sollte die Politik nun tun?

Die Übergabe des Jahresgutachtens der "Wirtschaftsweisen".
Die Übergabe des Jahresgutachtens der "Wirtschaftsweisen".
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die "Wirtschaftsweisen" gehen von einer anhaltenden Konjunkturschwäche aus - sehen aber derzeit nicht die Gefahr einer "breiten und tiefergehenden Rezession" in Deutschland. Der Chef des Sachverständigenrats, Christoph Schmidt, begründete dies vor allem damit, dass Arbeitsmarkt und Binnennachfrage weiter stabil seien.

Die "Wirtschaftsweisen" forderten aber die Politik auf, Wachstumskräfte bei Unternehmen zu stärken. Der Ausbau der Infrastruktur sowie von Forschung und Innovationen sollte verstärkt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.