Sie sind hier:

"World Press Photo" des Jahres - Jury wählt Mädchen an US-Grenze

Datum:

Es ist ein aufwühlendes Foto und zeigt eine klare Bildsprache: Ein weinendes Flüchtlingskind an der US-Grenze ist das "World Press Photo" des Jahres.

Weltpresse-Foto des Jahres: Crying Girl on the Border.
Weltpresse-Foto des Jahres: Crying Girl on the Border.
Quelle: John Moore/Getty Images/dpa

Das Foto eines weinenden Flüchtlingskindes an der Grenze der USA ist das Weltpresse-Foto des Jahres. US-Fotograf John Moore gewann damit den renommierten "World Press Photo"-Wettbewerb, wie die Jury in Amsterdam bekannt gab.

Moore hatte die Szene im US-Staat Texas im Juni 2018 festgehalten: Eine junge Frau aus Honduras, die in den USA Asyl beantragen wollte, war gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter an der Grenze aufgegriffen worden. Während das Mädchen weinte, wurde die Mutter durchsucht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.