Sie sind hier:

1.000 Tonnen pro Jahr - McDonald's will Plastik einsparen

Datum:

Weniger Plastikmüll, dieses Ziel setzen sich momentan diverse Unternehmen. Auch die Schnellrestaurant-Kette McDonald's will nun Plastik einsparen.

Das Logo von McDonald's. Archivbild
Das Logo von McDonald's. Archivbild
Quelle: Jan Woitas/ZB/dpa

Die Fast-Food-Kette McDonald's will weniger Plastikmüll produzieren. Dazu sollen etwa die Desserts im Laufe des kommenden Jahres in nachhaltigeren Verpackungen "fast ohne Plastik" verkauft werden. Ziel sei, 1.000 Tonnen Plastik im Jahr einzusparen, teilte McDonald's Deutschland mit.

Das sei etwa ein Drittel der Verpackungen, die McDonald's für hauseigene Produkte verwendet. Auf das gesamte Sortiment gerechnet sollen so 10 bis 15 Prozent Plastik gespart werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.