Sie sind hier:

1.600 deutsche Jobs vor Aus - General Electric baut Stellen ab

Datum:

Der US-Industriekonzern General Electric beschäftigt in Deutschland rund 10.000 Mitarbeiter. Ein großer Teil dieser Stellen könnte bald wegfallen.

General Electric will an fünf Standorten Jobs streichen.
General Electric will an fünf Standorten Jobs streichen. Quelle: Tim Brakemeier/dpa

Nach Siemens will nun auch der US-Industriekonzern General Electric (GE) seine Kraftwerksparte in Deutschland zusammenstreichen. An den Standorten Mannheim, Stuttgart, Berlin, Mönchengladbach und Kassel sollen zusammen 1.600 Arbeitsplätze wegfallen, teilte die GE-Deutschlandsparte mit.

Das Unternehmen begründete die Einschnitte mit dem starken Preisdruck und der geringen Nachfrage nach konventionellen Kraftwerken. Die Einschnitte wolle man so sozialverträglich wie möglich gestalten, hieß es.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.