Sie sind hier:

1,8 Millionen Fahrzeuge - Fiat Chrysler ruft Trucks zurück

Datum:

Fiat Chrysler muss wegen einem Defekt in der Gangschaltung rund 1,8 Millionen LKW und Pick-up-Trucks zurückrufen.

Ein Großteil des Rückrufs entfällt auf den US-Markt.
Ein Großteil des Rückrufs entfällt auf den US-Markt.
Quelle: Rena Laverty/EPA FILES/dpa

Der Autokonzern Fiat Chrysler ruft wegen eines Problems mit der Gangschaltung fast 1,8 Millionen LKW und Pick-up-Trucks zurück. Die Aktion betrifft verschiedene Ram-Modelle der Baujahre 2009 bis 2017 und bezieht sich vor allem auf Nordamerika, teilte der Hersteller mit.

Aufgrund eines Defekts kann der Schalthebel unter Umständen trotz Stillstands des Fahrzeugs aus der "Park"-Position bewegt werden. Wenn die Handbremse nicht angezogen ist, besteht die Gefahr, dass abgestellte Autos wegrollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.