Sie sind hier:

10,6 Prozent weniger in 5 Jahren - Bundeswehr reduziert CO2-Ausstoß

Datum:

In diesen Zeiten muss sich jede Institution Gedanken über Umwelt und Klimaschutz machen. Auch für die Bundeswehr hat jetzt untersuchen lassen, ob sie klimaneutral werden kann.

Die Bundeswehr hat in den letzten Jahren CO2 eingespart. Archiv.
Die Bundeswehr hat in den letzten Jahren CO2 eingespart. Archiv.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Die Bundeswehr hat ihren CO2-Ausstoß laut Verteidigungsministerium binnen fünf Jahren um 10,6 Prozent reduziert. Der kraftstoffbedingte Ausstoß sei von 0,75 Millionen Tonnen auf 0,67 Millionen Tonnen gesunken.

Eine Untersuchung, ob "mobile Systeme" der Bundeswehr künftig klimaneutral betrieben werden könnten, ergab: Sowohl in der Luft als auch am Boden müssten langfristig Verbrennungsmotoren und Turbinen eingesetzt werden. Der Einsatz klimaneutraler Kraftstoffe sei abhängig von der Marktverfügbarkeit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.