ZDFheute

Razzien wegen Menschenhandels

Sie sind hier:

100 Durchsuchungen in Berlin - Razzien wegen Menschenhandels

Datum:

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften fanden in Berlin zahlreiche Razzien statt. Es besteht der Verdacht des Menschenhandels.

Zollbeamte bei einer Razzia in Berlin.
Zollbeamte bei einer Razzia in Berlin.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Wegen des Verdachts auf Menschenhandel haben Bundespolizei und Zoll mit 1.900 Beamten seit dem frühen Morgen über 100 Wohnungen und Geschäfte in Berlin durchsucht. Der Tatvorwurf lautet auf Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung sowie bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern im Baugewerbe, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit.

Die Beamten arbeiten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin. Weitere Details wurden zunächst aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht bekannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.