Sie sind hier:

12.000 Stellen zu besetzen - Bahn startet großen Job-Angriff

Datum:

Angesichts des Fachkräftemangels veranstaltet die Deutschen Bahn Anfang November ein großes Job-Casting in sieben deutschen Großstädten. Allein im November plant die Bahn 1.000 Bewerber einzustellen, bis Ende des Jahres sollen es 12.000 werden.

Bei einem einwöchigen Bewerbungsmarathon können sich Hunderte Bewerber gleichzeitig vorstellen und sollen bei Eignung im Schnellverfahren eingestellt werden. Stattfinden sollen die Gespräche in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Mannheim, Nürnberg, München und Köln. Zuerst hatte die "Welt am Sonntag" über die Aktion berichtet.

"Arbeitgeber müssen sich bei der Personalgewinnung immer mehr ins Zeug legen, das gilt auch für die Bahn", sagte DB-Personalvorstand Ulrich Weber der Zeitung. Allein in diesem Jahr will der Konzern demnach 12.000 neue Mitarbeiter einstellen. Ziel des Bewerbungsmarathons von 5. bis 11. November sei es, allein durch diese Aktion tausend neue Mitarbeiter zu rekrutieren.

Zusagen bereits am Tag des Gesprächs

Zusagen für einen Arbeitsplatz könnten noch am jeweiligen Tag gemacht werden. Im Netz können sich Interessierte informieren, welche Berufe angeboten werden und einen Standort auswählen. Gesucht werden in erster Linie Lokführer, Fahrdienstleiter oder Zugbegleiter, Bordgastronomen, Elektroniker und Mechatroniker.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.