Sie sind hier:

13 Kinder eingesperrt - Eltern weisen Schuld zurück

Datum:

Sie sollen ihre Kinder unter schlimmsten Bedingungen eingesperrt haben. Deshalb stehen die Eltern in den USA vor Gericht. Doch das Ehepaar sieht keine Schuld.

Ein kalifornisches Ehepaar soll seine Kinder gequält haben.
Ein kalifornisches Ehepaar soll seine Kinder gequält haben. Quelle: Damian Dovarganes/AP/dpa

Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, hat die Vorwürfe bei der Anklage vor Gericht zurückgewiesen. Die Eltern hätten auf "nicht schuldig" plädiert, teilte die Staatsanwaltschaft in Riverside mit.

Der 56-jährige Mann und seine 49 Jahre alte Ehefrau waren am Sonntag festgenommen worden. Der Staatsanwaltschaft zufolge soll die Misshandlung der Geschwister im Alter zwischen zwei und 29 Jahren vor vielen Jahren begonnen haben.

Gegen das kalifornische Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, ist Anklage erhoben worden. Beide weisen die Schuld zurück.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.