Sie sind hier:

Verletzte in Australien - Auto rast in Melbourne in Menschen

Datum:

Erneut rast ein Autofahrer in eine Menschenmenge. Diesmal im australischen Melbourne. Der Mann wurde festgenommen. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.

In Melbourne fuhr ein Autofahrer in eine Menschenmenge.
In Melbourne fuhr ein Autofahrer in eine Menschenmenge. Quelle: Kaitlyn Offer/AAP/dpa

In der australischen Großstadt Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge gerast. Mindestens 14 Menschen mussten nach dem Vorfall nahe dem Bahnhof Flinders Street in Kliniken gebracht werden, wie Rettungsdienste berichteten. Unter den Verletzten sollen auch Kinder sein.

Der Fahrer und ein weiterer Mann wurden festgenommen, erklärte die Polizei des Bundesstaates Victoria. Nach Einschätzung der Ermittler hat der Fahrer seinen Wagen absichtlich in die Menschenmenge gesteuert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.