Sie sind hier:

15 Dollar für US-Mitarbeiter - Amazon setzt Mindestlohn hoch

Datum:

In Deutschland streitet Amazon seit Jahren mit Verdi über einen Tarif für die Mitarbeiter. In den USA hingegen setzt die Firma auf einen festen Mindestlohn.

Amazon setzt Mindestlohn für US-Mitarbeiter hoch. Archivbild
Amazon setzt Mindestlohn für US-Mitarbeiter hoch. Archivbild
Quelle: Rich Pedroncelli/AP/dpa

Der oft für seine Arbeitsbedingungen kritisierte Online-Händler Amazon setzt für seine US-Mitarbeiter einen Mindestlohn von 15 Dollar pro Stunde fest. Davon sollen nicht nur die 250.000 fest angestellten Beschäftigten profitieren, sondern auch die rund 100.000 Zeitarbeiter, die für das Weihnachtsgeschäft dazukommen, wie Amazon mitteilte.

Zugleich wolle sich die Firma auch dafür einsetzen, dass der staatlich vorgeschriebene Mindestlohn von aktuell 7,25 Dollar pro Stunde angehoben werde, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.