Sie sind hier:

150 Dichter aus aller Welt - Ai Weiwei bei Poesiefestival

Datum:

Wer liest heute noch Gedichte? Das Berliner Poesiefestival zeigt seit fast 20 Jahren, wie lebendig und vielfältig die Gegenwartslyrik ist.

Ai Weiwei wird zum 19. Poesiefestival kommen.
Ai Weiwei wird zum 19. Poesiefestival kommen.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Berlin verwandelt sich wieder in ein Mekka der Poesie. Zum 19. Poesiefestival werden vom 24. bis 31. Mai 150 Dichter und Künstler aus über 50 Ländern erwartet. Mit dabei sind etwa der chinesische Filmemacher und Menschenrechtsaktivist Ai Weiwei, der radikale US-Dichter Charles Bernstein und die aus Burundi geflohene Frauenrechtlerin Ketty Nivyabandi.

Das Festival soll mit Lesungen, Performances und Konzerten Poesie erlebbar machen. Ein Schwerpunkt liegt auf der konkreten und sichtbaren Poesie.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.