ZDFheute

EU gibt Türkei zusätzliches Geld

Sie sind hier:

170 Millionen für Syrienkrise - EU gibt Türkei zusätzliches Geld

Datum:

Die EU gibt der Türkei mehr Geld, um gegen die Krise in Syrien anzugehen. Zuvor wurden die vielen Migranten im Land als Druckmittel genutzt, um Hilfe zu bekommen.

Migranten an der griechisch-türkischen Grenze.
Migranten an der griechisch-türkischen Grenze.
Quelle: Emrah Gurel/AP/dpa

Angesichts der dramatischen Lage im Bürgerkriegsland Syrien hat die EU zusätzlich 170 Millionen Euro an Hilfsgeldern angekündigt. Das beinhalte 60 Millionen Euro, die für die humanitäre Krise in Nordwestsyrien vorgesehen seien, hieß es in einer Erklärung nach einem zweitägigen Besuch einer EU-Delegation in Ankara.

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell und der EU-Kommissar für Krisenmanagement, Janez Lenarcic, trafen unter anderem den türkischen Präsidenten Erdogan und Vize-Präsident Fuat Oktay.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.