Sie sind hier:

18 Milliarden Euro pro Jahr - Linke für kostenfreien ÖPNV

Datum:

Gratis-Nahverkehr für alle, das fordert auch die Linke. Dafür müsse der Bund den Kommunen aber unter die Arme greifen - mit 18 Milliarden Euro pro Jahr.

Auch Bernd Riexinger (Linke) fordert einen Gratis-Nahverkehr.
Auch Bernd Riexinger (Linke) fordert einen Gratis-Nahverkehr. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

In der Debatte um kostenlosen Nahverkehr schlägt die Linke flächendeckende Abgebote für alle ab 2022 vor und fordert, dafür 18 Milliarden Euro pro Jahr auszugeben. "Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung wollen einen kostenfreien ÖPNV", sagte Parteichef Bernd Riexinger.

"Die Kommunen und ÖPNV-Verbünde, die mit einem solchen Nulltarif starten, müssen erhebliche Unterstützung vom Bund bekommen, und es braucht eine bessere Bezahlung der Fahrer und Fahrerinnen und des Personals", so Riexinger.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.