Sie sind hier:

2.000 Hektar befallen - Heuschrecken-Plage auf Sardinien

Datum:

Einen Millionenschaden haben Heuschrecken auf Sardinien angerichtet. Bis zu 2.000 Hektar haben die Tiere bereits befallen, etwa 20 Agrarbetriebe sind betroffen.

Eine rund neun Zentimeter große Heuschrecke. Symbolbild
Eine rund neun Zentimeter große Heuschrecke. Symbolbild
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Millionen Heuschrecken haben die italienische Urlaubsinsel Sardinien heimgesucht. Bis zu 2.000 Hektar seien in der Region Nuoro im Landesinneren befallen, teilte der Bauernverband Coldiretti mit.

"Es gibt Zonen, in denen man auf einem Teppich aus Heuschrecken geht." Der Schaden gehe in die Millionenhöhe. Die Heuschrecken dringen demnach in Bauernhäuser ein und zerstören Weideland. Rund 20 Agrarbetriebe seien betroffen, Touristen dagegen nicht, sagte ein Sprecher des Verbandes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.