Sie sind hier:

2,1 Milliarden Überstunden - Mehrarbeit nahm 2017 zu

Datum:

Viele Arbeitnehmer in Deutschland machen Überstunden. Finanziell zahlt sich das aber für viele nicht aus.

Beleuchtete Büroräume in Frankfurt am Main. Archivbild
Beleuchtete Büroräume in Frankfurt am Main. Archivbild
Quelle: Roland Holschneider/dpa

Im vergangenen Jahr haben die Beschäftigten in Deutschland so viel Mehrarbeit geleistet wie seit 2007 nicht. Sie häuften 2,127 Milliarden Überstunden an, geht nach einem Bericht der "Rheinischen Post" aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor.

Die Zahl der Überstunden stieg damit im Vergleich zu 2016 um rund elf Prozent. Nur die Hälfte der zusätzlich geleisteten Stunden sei dabei vergütet worden. Rund eine Milliarde Stunden sei unbezahlt geblieben.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.