Sie sind hier:

2.219 Attacken auf Flüchtlinge - Maas nennt Angriffe "beschämend"

Datum:

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge ist 2017 zwar zurückgegangen, liegt aber weiterhin im vierstelligen Bereich. Von einem Erfolg will daher keiner sprechen.

Justizminister Maas verurteilt die Angriffe auf Flüchtlinge.
Justizminister Maas verurteilt die Angriffe auf Flüchtlinge.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Vertreter der Bundesregierung haben die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland als "beschämend" bezeichnet. "Daran dürfen wir uns niemals gewöhnen und noch weniger dürfen wir uns damit abfinden", sagte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in Berlin.

Im vergangenen Jahr gab es 2.219 Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte, wie aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Parlamentsanfrage der Linken hervorgeht. 2016 seien noch rund 3.500 Angriffe erfasst worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.