Sie sind hier:

200 Jahre nach Verschwinden - Luchs zurück im Thüringer Wald

Datum:

Im Thüringer Wald ist ein Luchs gesichtet worden. Das Tier tappte in eine Fotofalle. Ob es in dem Gebiet lebt oder nur auf der Durchreise war, ist noch unklar.

Luchs im Thüringer Wald.
Luchs im Thüringer Wald.
Quelle: Dirk Hirsch/Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz/dpa

Rund 200 Jahre nach seinem Verschwinden ist der Luchs in den Thüringer Wald zurückgekehrt. Einem Naturschützer gelang es mithilfe einer Fotofalle, ein Exemplar abzulichten, teilte das Thüringer Umweltministerium mit. Die Fotos seien der erste Nachweis eines Luchses in der Region.

Woher das Tier kommt und ob es im Thüringer Wald angesiedelt ist oder das Gebiet nur durchstreifte, ist unklar. Möglicherweise stammt es aus dem Harz oder dem Bayerischen Wald, die als Kerngebiete des Luchses gelten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.