ZDFheute

Theodor Fontane wird 200 Jahre alt

Sie sind hier:

Das Fontane-Jahr im Rückblick - Theodor Fontane wird 200 Jahre alt

Datum:

Die meisten kennen Fontane aus der Schule: den Birnbaum in Ribbeck oder Effi Briest. Konnten verstaubte Klassiker bei den Feierlichkeiten in Brandenburg ein großes Publikum locken?

Ein Jahr lang feierte Brandenburg seinen berühmten Literaten Theodor Fontane. Eine Bilanz zum 200. Geburtstag.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Fast ein Jahr lang feierte Brandenburg seinen Geburtstag: Theodor Fontane ist vielleicht die wichtigste literarische Stimme des Bundeslandes und feiert am 30. Dezember seinen 200. Geburtstag. Die Zweifel waren groß, ob verstaubte Klassiker, die Pflicht im Schulunterricht sind, als Grund zum Feiern taugen. Doch am Ende des Fontane-Festjahres ist die Bilanz positiv.

Hunderte Veranstaltungen mit Hunderttausenden Besuchern

350.000 Besucher wurden auf den über 450 Veranstaltungen gezählt. Das Fontanejahr, das im März startete und am 30. Dezember mit seinem 200. Geburtstag endet, ließ auch viele Brandenburger ihren Fontane neu entdecken. Sie hätten einen ganz anderen Blick auf den Autoren, Theaterkritiker, Apotheker, Reiseschriftsteller, Kriegsberichterstatter und Romancier geworfen, meint Kurt Winkler. Der Geschäftsführer der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte ist zufrieden: Allein die Leitausstellung in Neuruppin "fontane.200/Autor" zählte 30.000 Besucher - doppelt so viele wie erwartet und dreimal mehr, als sonst ins Neuruppiner Heimatmuseum kommen.

Es gab Fontane-Festspiele, Gamecamps für Jugendliche, einen wissenschaftlichen Kongress und neue digitale Angebote des Theodor-Fontane-Archivs. Für Fontanes Geburtsstadt Neuruppin hätten sich Mut und Mühe gelohnt, ihren berühmten Sohn zu würdigen, sagte Bürgermeister Jens-Peter Golde.

Erfinder des brandenburgischen Heimatgefühls

Der überraschende Erfolg liegt zum Teil an Theodor Fontane selbst, der mit seinen Reisen durch die Heimat ein breites Publikum erreichte und mit den fünfbändigen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" einen bis heute genutzten Reiseführer verfasste. Zunächst schrieb er als Angestellter im Innenministerium Berichte für die preußische Regierung. Er arbeitete aber auch für Zeitungen, erst viel später folgten seine unvergessenen Romane.

Der "Erfinder des märkischen Heimatgefühls" war schon damals weniger zu Fuß unterwegs, sondern nutzte das damals modernste Verkehrsmittel: Er hat sich in Berlin in einen Zug gesetzt und ist nach Brandenburg herausgefahren. Anschließend hat er die Kutsche oder ein Fuhrwerk genommen und ist in der Regel zu Dörfern oder in alte Schlösser gefahren. Dort hat er sich die Geschichten des Ortes erzählen lassen.

Organisatoren hofften auf mehr Kontroversen

Seitdem hat sich in der Region sehr viel verändert. Diesen Veränderungen nachzuspüren, kann sich auch losgelöst vom Fontane-Jahr lohnen. Denn Fontane erinnert uns daran: Es lohnt sich immer, an einen Ort zu kommen und mit den Menschen zu reden.

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte hofft jetzt, nach dem Fontanejahr, unter der Dachmarke "Kulturland" an den Erfolg des Fontane-Jahrs anknüpfen zu können. Nur in einem Punkt enttäuschte das Fontanejahr die Organisatoren dann aber doch: "Wir waren überrascht, dass erwartete Kontroversen ausblieben", sagte Hajo Cornel, Projektleiter fontane.200.

Im kommenden Jahr dürfte das anders werden, ein schwieriges Thema steht an: "Krieg und Frieden". Anlass sind das Kriegsende am 8. Mai und die Potsdamer Konferenz im Juli und August 1945. Auch dabei wollen die Veranstalter wieder die Brandenburger einbeziehen, ihre individuellen Erinnerungen und Erfahrungen aufnehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.