Sie sind hier:

25 Jahre nach Solingen - Merkel warnt vor Tabubrüchen

Datum:

Gedenken an das ausländerfeindliches Verbrechen in Solingen: Die Kanzlerin warnt vor Tabubrüchen von Rechtspopulisten - solche Taten seien "beschämend".

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Gedenkveranstaltung.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Gedenkveranstaltung. Quelle: Henning Kaiser/dpa

Kanzlerin Merkel hat 25 Jahre nach dem fremdenfeindlichen Anschlag von Solingen vor Tabubrüchen von Rechtspopulisten gewarnt. Sie könnten in neue Gewalt ausarten, sagte Merkel bei einer Gedenkfeier in Düsseldorf.

Zu oft würden die Grenzen der Meinungsfreiheit ausgetestet und Tabubrüche als politisches Instrument eingesetzt, so die Kanzlerin. Menschen würden angefeindet, weil sie Flüchtlinge seien, sagte Merkel. "Solche Gewalttaten sind beschämend. Sie sind eine Schande für unser Land."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.