Sie sind hier:

26.000 Menschen evakuiert - Bombe in Paderborn entschärft

Datum:

Eine Weltkriegsbombe stellt das Leben in Paderborn auf den Kopf. Weil der Blindgänger entschärft werden muss, verlassen mehr als 26.000 Menschen ihre Häuser.

Der Weg in die Innenstadt von Paderborn ist abgesperrt.
Der Weg in die Innenstadt von Paderborn ist abgesperrt. Quelle: Henning Kaiser/dpa

Experten des Kampfmittelräumdienstes haben die Fliegerbombe in Paderborn erfolgreich entschärft. Die Sperrzone bleibe noch eine Weile bestehen, so dass die Bewohner zunächst nicht in ihre Häuser zurückkehren konnten, teilte die Feuerwehr mit.

Für die Entschärfung der 1,8 Tonnen schweren britischen Weltkriegsbombe mussten mehr als 26.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Es war die größte Evakuierung in der Nachkriegsgeschichte der ostwestfälischen Stadt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.