ZDFheute

UN beklagen Medizin-Versorgung

Sie sind hier:

29.000 verwundete Palästinenser - UN beklagen Medizin-Versorgung

Datum:

Der UN-Koordinator für die Palästinensergebiete beklagt die mangelnde medizinische Versorgung von Verwundeten.

Jamie McGoldrick (Archiv).
Jamie McGoldrick (Archiv).
Quelle: Yahya Arhab/EPA/dpa

Bei den Auseinandersetzungen zwischen der israelischen Armee und militanten Palästinensern sind laut UN seit März 2018 etwa 29.000 Menschen aus Gaza verletzt worden. Viele von ihnen hätten in den Krankenhäusern nur unzureichend behandelt werden können, erklärte der UN-Koordinator Jamie McGoldrick in Genf.

Danach droht 1.700 Verletzten eine Amputation, wenn sie nicht schnell Hilfe erhalten. Das Gesundheitswesen im Gaza-Streifen leide unter Mangel an Geld, Material und Personal.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.