Sie sind hier:

Zeitraum von zwölf Jahren - 30 rechtsextreme Vorfälle bei der Polizei

Datum:

30 rechtsextreme Vorfälle in den eigenen Reihen hat die Bundespolizei in den vergangenen zwölf Jahren verzeichnet. Das geht aus einer Antwort an die Linke im Bundestag hervor.

Bundespolizisten in Leipzig. Archivbild
Bundespolizisten in Leipzig. Archivbild
Quelle: Sebastian Willnow/ZB/dpa

Der Bundespolizei sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums 30 rechtsextreme Vorfälle in den eigenen Reihen aus den vergangenen zwölf Jahren bekannt. Gegen jeden der Mitarbeiter sei ein Disziplinarverfahren eingeleitet worden, hieß es in einer Antwort des Ministeriums auf eine Parlamentsanfrage der Linken.

Konkret gehe es um rechtsextreme Äußerungen, das Verwenden und Dulden verfassungswidriger Symbole sowie das Tragen von Bekleidung, die auch der rechtsextremen Szene zugeordnet werde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.