Sie sind hier:

376 Tote im April - WHO fordert Feuerpause für Libyen

Datum:

Bei Kämpfen in Libyens Hauptstadt Tripolis sind nach WHO-Angaben im April 376 Menschen gestorben. Nun fordert die Organisation eine Feuerpause für das Land.

In Tripolis liefern sich die Truppen schwere Kämpfe.
In Tripolis liefern sich die Truppen schwere Kämpfe.
Quelle: Hamza Turkia/XinHua/dpa

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Libyen hat angesichts von Hunderten Toten eine sofortige Feuerpause für das Bürgerkriegsland gefordert. Bei den Kämpfen um die Hauptstadt Tripolis seien im April 376 Menschen getötet und weitere 1.822 verletzt worden, teilte die WHO per Twitter mit.

Derzeit gibt es vor allem im Süden Tripolis Kämpfe zwischen den Truppen des mächtigen Generals Chalifa Haftar und Truppen, die mit der international anerkannten Regierung in Tripolis verbunden sind.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.