Sie sind hier:

4,34 Milliarden Euro - Google will EU-Strafe anfechten

Datum:

Die EU-Kommission straft Google ab. Der Grund ist dessen Gebaren beim Smartphone-System Android. Doch der Internet-Konzern will gegen die Rekordstrafe vorgehen.

Googles Android ist das meistbenutzte Smartphone-System der Welt.
Googles Android ist das meistbenutzte Smartphone-System der Welt.
Quelle: Christoph Dernbach/dpa

Google wird die Rekord-Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission in Höhe von 4,34 Milliarden Euro anfechten. Das kündigte ein Sprecher an. Die Kommission kritisiert den Konzern, seine marktbeherrschende Position beim Smartphone-System Android zu missbrauchen.

So müssten Hersteller von Android-Smartphones, die Google-Dienste einbinden wollen, immer ein komplettes Paket aus elf Google-Apps auf die Geräte bringen. Google kontert, dass Android für mehr Auswahl im Smartphone-Geschäft gesorgt habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.