Sie sind hier:

41,1 Grad in Kumagaya - Historischer Hitzerekord in Japan

Datum:

In Japan hält die Hitzewelle nicht nur an, es wird sogar noch heißer. Ein Rekordwert wurde nun überschritten.

Temperaturanzeige in der japanischen Stadt Kumagaya.
Temperaturanzeige in der japanischen Stadt Kumagaya.
Quelle: kyodo/dpa

Die Rekord-Hitzewelle in Japan hat für einen Temperatur-Spitzenwert im Land gesorgt: In der Stadt Kumagaya wurden 41,1 Grad Celsius gemessen. Dies ist nach Angaben der japanischen Wetterbehörde der höchste jemals in dem Inselstaat gemessene Wert.

Auch in anderen Regionen und in der Hauptstadt Tokio stiegen die Temperaturen auf über 40 Grad. Seit Beginn der Hitzewelle kamen Dutzende Menschen ums Leben, viele von ihnen erlitten einen Hitzschlag. Tausende mussten medizinisch behandelt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.