Sie sind hier:

48 Stunden pro Woche - Jeder Zehnte arbeitet mehr

Datum:

Die Deutschen verbringen viel Zeit auf der Arbeit. Jeder Zehnte arbeitet regelmäßig mehr als 48 Stunden. Normal sind im Durchschnitt 41 Stunden pro Woche.

Statistik über Arbeitsstunden in Deutschland. Archivbild
Statistik über Arbeitsstunden in Deutschland. Archivbild
Quelle: Markus Scholz/dpa

Jeder zehnte Arbeitnehmer in Deutschland verbrachte 2018 mehr als 48 Stunden pro Woche auf der Arbeit. Das geht aus einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes hervor. Unter den Männern waren es 12,2 Prozent, bei den Frauen mit sechs Prozent halb so viele.

Je älter der Beschäftigte, desto länger sind seine Arbeitszeiten. Einer der Gründe für überlange Arbeitszeiten ist der hohe Anteil an Führungskräften. Diese sind eher älter und männlich. Die durchschnittliche Arbeitszeit liegt bei 41 Stunden pro Woche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.