Sie sind hier:

500 deutsche Städte dabei - Klimaproteste rund um den Globus

Datum:

Vor der Klimakonferenz will sich Fridays for Future noch einmal Gehör verschaffen. Es ist bereits die vierte Auflage der weltweit koordinierten Großproteste.

Fridays for Future kündigte weltweite Proteste an. Archivbild
Fridays for Future kündigte weltweite Proteste an. Archivbild
Quelle: Martin Schutt/zb/dpa

Drei Tage vor dem Start der Weltklimakonferenz in Madrid protestieren heute weltweit erneut Abertausende für mehr Klimaschutz. Der deutsche Ableger der Klimabewegung Fridays for Future kündigte Demonstrationen in mehr als 500 Städten hierzulande an. Allein in Berlin sind 50.000 Teilnehmer angemeldet. International seien über 2.400 Städte in 157 Ländern dabei.

Der "Klimanotstand" der EU reiche nicht aus. Es sei, als würde "die Feuerwehr im Einsatz nur noch "Es brennt!" schreien, statt zu löschen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.